B2B-Geschäftsideen in der Praxis – Teil 1: Salesforce.com

by

Salesforce.com wurde 1999 in Kalifornien von Marc Benioff gegründet und bietet einen B2B-Service für andere Unternehmen. Salesforce.com bietet eine Cloud Software als Software-as-a-Service (SaaS) an, d.h. die Unternehmen müssen die Software zur Nutzung nicht auf der eigenen internen IT-Infrastruktur (Servern und Computern) installieren. Für die Nutzung der Salesforce-Software ist nur ein Computer mit Internetzugang sowie ein Browser notwendig, über den man sich online einloggt. Salesforce.com stellt somit ihre Software für andere Unternehmen im Rahmen eines monatlichen, kostenpflichtigen Abonnements zur Verfügung.

Besonders im Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und im Vertrieb nutzen Unternehmen die Software von Salesforce.com. Dabei bietet Salesforce.com nicht nur eine Plattform zur internen Kommunikation von Mitarbeitern derselben Projektteams, sondern auch zur direkten Kommunikation zwischen Kundenbetreuern und Kunden. Und dies in insgesamt 16 Sprachen.

Mit rund drei Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr und mehr als 100.000 Unternehmenskunden ist salesforce.com eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen weltweit (siehe Salesforce Annual Report 2013). Neben dem Hauptsitz in San Francisco hat Salesforce.com mehrere große Büros auf fast jedem Kontinent. Die deutschen Büros befinden sich in Frankfurt, Düsseldorf und München.

__
Für weitere Fragen zu unserem B2B-Sidetrack haben wir ein FAQ erstellt.

Share