B2B-Geschäftsideen in der Praxis – Teil 3: Fastbill

by

Fastbill aus Essen wurde 2008 gegründet und bietet eine Software-as-a-Service (SaaS) Lösung speziell für kleine Unternehmen und Selbstständige. Diese können mit Fastbill Angebote, Rechnungen und Mahnungen auf professionelle Art mit individueller Vorlage erstellen, ohne dass Excel oder komplizierte Buchhaltungssysteme genutzt werden müssen.

Außerdem können Nutzer mit der FastbillApp oder per E-Mail direkt Belege erfassen oder archivieren. Über das Analysetool können die Nutzer außerdem ihre Umsätze, ausstehende Zahlungen und Kosten im Blick behalten. Abschließend lässt sich mit Fastbill sogar der Monatsabschluss für den Steuerberater erstellen und zusammen mit Rechnungen und Belegen direkt an den Steuerberater geschickt werden. Fastbill erleichtert somit da die Arbeit für junge und kleine Unternehmen, wo der Schuh normalerweise am meisten drückt, der Buchhaltung und der Abrechnung für die Steuer.

Je nach Benutzerzahl und Speicherumfang zahlen Nutzer zwischen 5€ und 49€ pro Monat. Das Abonnement ist dabei jederzeit kündbar.

__
Für weitere Fragen zu unserem B2B-Sidetrack haben wir ein FAQ erstellt.

Share