Past event…

Event Ended

Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart

For more info on upcoming
events & programs
visit your community's
new home on up.co

Lust auf ein eigenes Startup?

Das Startup Weekend Stuttgart ist ein dreitägiges Event, in dessen Mittelpunkt die Unternehmer von morgen stehen. Ob Business-Spezialist, Designer, Entwickler oder Student, jeder kann mitmachen. Nach einer kurzen Vorstellung der Geschäftsideen am Freitagabend steht die restliche Zeit ganz im Zeichen der Umsetzung, in Teams und unterstützt durch Experten aus den verschiedensten Bereichen. Nicht jeder muss dabei eine Idee vorstellen, einfach teilnehmen und in einem Team mitarbeiten ist auch möglich. Bringt eure Kompetenzen mit, die ihr habt. Wir suchen nicht nach High-Flyern, wir suchen nach Leuten, die Lust haben, etwas zu bewegen! Das Event wird in Deutsch moderiert, jedoch haben Teams natürlich auch die Möglichkeit, in Englisch zu arbeiten und zu pitchen.

Die Besonderheit in diesem Jahr

In diesem Jahr wird es zum ersten Mal einen B2B-Sidetrack (Business-to-Business) auf dem Startup Weekend Stuttgart geben. Konkret bedeutet dies, dass wir mit einer gewissen Anzahl an Teams gezielt an der Umsetzung von Ideen aus dem Enterprise-Umfeld mit dem Fokus auf B2B-Produkte und Dienstleistungen arbeiten. B2B heißt dabei, dass ihr eure Produkte anderen Unternehmen und nicht an Privatpersonen verkauft. Hierfür stehen den Teams u.a. Mentoren von SAP zur Seite. Die beste B2B-Idee wird von Experten der SAP prämiert und erhält einen Sonderpreis. Schaut für weitere Fragen einfach in unseren FAQ zum B2B-Sidetrack rein.

Das erwartet euch beim 4. Startup Weekend Stuttgart

- Geschäftsideen präsentieren und im Team ausarbeiten.
- Prototypen, Businessplan und Abschlusspräsentation erstellen.
- Know-how von hochkarätigen Mentoren aus verschiedensten Branchen der Startup-Szene.
- Umsetzung starten.

Ziel ist es, in 54 Stunden eine Gründungsidee in die Realität umzusetzen, so dass idealerweise direkt nach dem Wochenende die Idee auf die Straße gebracht werden kann. Bei den Abschluss-Präsentationen am Sonntagabend bewertet eine hochkarätige Jury dann die besten Teams.

Das Startup Weekend bietet das Netzwerk und die Ressourcen, um ein Team von der Idee bis zum Launch eines Produkts zu unterstützen. Die Motivation der Teilnehmer ist dabei der Motor für ein Wochenende voller Kreativität und Ergebnisse. Frei nach dem Motto: Nicht nur reden, sondern auch machen.

Hier geht's zu unserem Blog inkl. FAQ >>>

Das Stuttgarter Event reiht sich in das weltweite Startup Weekend-Netzwerk ein, welches in den letzten vier Jahren mit mehr als 12.000 Teilnehmern in über 100 Ländern bereits mind. 400 Startups hervorgebracht hat. Einige Teams generierten sogar schon während des Wochenendes Umsatz und akquirierten erste Investoren. Die Möglichkeit, wertvolles Networking zu betreiben und sich mit Gleichgesinnten in ungezwungener und kreativer Atmosphäre auszutauschen ist der fruchtbare Nährboden, auf den die Ideen fallen.

Die Anfahrtbeschreibung und Tipps zur Übernachtung findet ihr auch in unserem Blog.>>>

Ach so, wer ein Impressum sucht findet es hier.

Share

Haupt-Sponsor
Platin Sponsoren
Gold Sponsoren
Silber Sponsoren
Zeitplan

Friday

Nov 16
  • Einlass / Registration
  • Abendessen & Kennenlernen / Dinner & Networking
  • Begrüßung & Keynote durch Armin Ruser / Welcome & Keynote Armin Ruser
  • Pitches
  • Wahl der besten Ideen / Vote for the best ideas
  • Ideen werden diskutiert & Teams finden sich / Discuss ideas & form the teams
  • Die Teams starten mit der Arbeit. / The teams start to work.

Saturday

Nov 17
  • Gemeinsames Frühstück / We have breakfast together
  • Die Teams finden sich wieder und arbeiten weiter an ihren Ideen. / The teams come together and start to realize their ideas.
  • Gemeinsames Mittagessen / We have lunch together. // Parallel: bwcon: Creative Financing Day
  • Keynote: Ibo Evsan
  • Die Mentoren treffen ein und stellen sich vor / The mentors show up and introduce themselves.
  • Die Mentoren gehen von Team zu Team. Sie sind hier um euch zu unterstützen, fragt alles was ihr braucht! / The mentors help the teams one-on-one. They are here to help, so ask whatever comes in your mind!
  • Gemeinsames Abendessen / We have dinner together
  • Zwischenpräsentation (wenn ihr möchtet) und danach arbeiten solange ihr möchtet / Chance to present your work in front of the organizers. Afterwards you can work as long as you like to.

Sunday

Nov 18
  • Gemeinsames Frühstück / We have breakfast together
  • Wir helfen euch, bei Bedarf. Fragt alles was euch auf dem Herzen liegt. / We help you, when needed. Ask whatever concerns you.
  • Gemeinsames Mittagessen / We have lunch together
  • Beginnt damit, eure Abschlusspräsentationen vorzubereiten. / Start preparing your final presentations
  • Zwischenpräsentation (wenn ihr möchtet) und danach arbeiten solange ihr möchtet / Chance to present your work in front of the organizers. Afterwards you can work as long as you like to.
  • Pitches vor der Jury / Pitches in front of the jury
  • Abendessen / Dinner
  • Die Entscheidung & Siegerehrung / The FINAL JUDGEMENT & AWARDS
Redner

Armin Ruser

Unternehmer/ Business Coach/ Trainer/ Redner   |  

Armin Ruser überzeugt als Unternehmer im Rollstuhl mit seiner pragmatischen Art: „Du hast eine Idee - dann mach was aus ihr!“. Mit Beispielen aus der eigenen Erfahrung im Überwinden von Grenzen und im Aufbau von ARTrainings und ahaVideos.com ist er eine Inspiration für Unternehmer und alle, die etwas unternehmen wollen. Armin Ruser ist zertifizierter Business Coach der FU Berlin, hat einen Master in Theologie/Ethik und lehrt an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zu mehreren Führungsthemen.

Ibrahim Evsan

Gründer von sevenload und Fliplife   |  

Ibrahim Evsan – oder kurz “Ibo” ist einer von Deutschlands bekanntesten Serien Entrepreneuren und Social Media Vorreiter. 2006 hat er sevenload gegründet, eines der erfolgreichsten deutschen Startups. Im Oktober 2009 folgte United Prototype. Aktuell arbeitet er als Berater für Digitalstrategien, unter anderem für die Deutsche Post. Ibo ist Autor von ‘Der Fixierungscode’, gefragter Keynote Speaker und Hobby-Philosoph zu Themen wie ‘digitale Selbstbestimmung’ und ‘das Leben im Lifestream’. Zu seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten zählen die Mitarbeit bei UNICEF (Komiteemitglied), die Medienkommission der LfM NRW, sowie die Deutschlandstiftung Integration (Vorstand).

Jury

Dr. Carsten Ulbricht

Rechtsanwalt bei Diem & Partner   |  

Dr. Carsten Ulbricht ist auf Internet und Social Media spezialisierter Rechtsanwalt bei der Stuttgarter Kanzlei Diem & Partner mit den Schwerpunkten IT-Recht, Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht sowie Datenschutz.

Neben seiner Referententätigkeit berichtet er seit dem Jahr 2007 regelmäßig in seinem Weblog zum Thema „Web 2.0, Social Media & Recht“ unter www.rechtzweinull.de nicht nur über neueste Entwicklungen in Rechtsprechung, Diskussionen in der Literatur und über eigene Erfahrungen, sondern analysiert auch neue Web 2.0 Geschäftsmodelle auf ihre rechtlichen Erfolgs- und Risikofaktoren.

In seinem im März 2012 erschienenen Buch „Social Media & Recht – Praxiswissen für Unternehmen“ fasst Dr. Ulbricht die wichtigsten rechtlichen Fragen in einem Praxisratgeber zusammen.

Christoph Janz

Co-Founder & Managing Partner at Point Nine Capital   |  

Before co-founding Point Nine Capital in 2011, Christoph was active as a private angel investor, working together closely with Team Europe on a variety of investments. Prior to that, Christoph co-founded several software and Internet startups, including comparison shopping engine DealPilot.com (funded by Bertelsmann, acquired by Shopping.com) and personalized startpage Pageflakes (funded by Balderton Capital, acquired by LiveUniverse). With investments in Zendesk, FreeAgent Central, Clio, Propertybase and other highly successful SaaS companies Christoph is a recognized expert in the field of Software-as-a-Service (SaaS).

Mattias Goetz

Leiter Investment-Team IT/Internet LBBW Venture Capital GmbH

Im Jahr 2000 war Mattias maßgeblich an der Gründung der BW-Venture Capital GmbH, der VC-Tochter der damaligen BW-Bank AG, beteiligt. Seither verantwortet er den Aufbau und die Betreuung des Beteiligungsportfolios im Bereich IT/Internet. Insgesamt hat die Gesellschaft, die zwischenzeitlich unter dem Dach der Landesbank Baden-Württemberg angesiedelt ist, in knapp 50 Unternehmen investiert, bei 17 Beteiligungen konnte der Exit bereits realisiert werden - darunter 3 IPOs und eine Vielzahl an internationalen Transaktionen.
Mattias hat in Stuttgart Betriebswirtschaft studiert und ist heute als Dozent an diversen Hochschulen tätig. Daneben arbeitet er als Business Coach mit Führungskräften und Start-Ups.

Prof. Dr. Hendrik Wolff

Gründer und Vorstand Wolff & Häcker Finanzconsulting AG

Prof. Dr. Hendrik Wolff gründete nach mehreren Stationen im Bankbereich (DG BANK, Bankhaus Lampe, LBBW) im Jahr 1999 zusammen mit seinem Geschäftspartner Dr. Mirko Häcker die Wolff & Häcker Finanzconsulting AG (whf) mit Sitz in Ostfildern bei Stuttgart. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Beratung im Bereich Finanzen/Finanzmärkte mit den Schwerpunkten Investor Relations, Existenzgründung und Nachfolge sowie Finanzierungsberatung für den Mittelstand.
Seit Bestehen von whf wurden von den whf-Beratern rund 100 Gründungsunternehmen aus fast allen Branchen beraten und häufig über Jahre hinweg begleitet. whf ist enger Partner des RKW Baden-Württemberg sowie des bundesweiten Planspielwettbewerbs EXIST-priME-Cup. Hendrik Wolff hat zudem verschiedene Artikel zu Investor Relations und Finanzierungsthemen veröffentlicht und ist seit Januar 2012 Honorarprofessor der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen Geislingen (HfWU).

Ingo Weber

Gründer und Vorstandsvorsitzender der FAS AG, Business Angel

Ingo Weber ist Diplom-Kaufmann, Gründer und Vorstandsvorsitzender der FAS AG, Aufsichtsrat bzw. Beirat bei diversen Gesellschaften, aktiver Business Angel und Mitglied der Business Angels Region Stuttgart e.V. Vor seiner Zeit bei der FAS AG war Ingo Weber bei der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen in der Prüfung und Beratung von Unternehmen verschiedenster Branchen und Größenklassen und als selbständiger Unternehmensberater tätig. Im Januar 2000 wurde er zum Steuerberater bestellt. Über seine Beteiligungsgesellschaft Carcharodon Capital GmbH hat er in viele junge Unternehmen investiert, die er aktiv unterstützt.

Holger Dieterich

Lab Manager at YOU IS NOW   |  

Holger Dieterich works as the Lab manager of YOU IS NOW – The Startup Incubator of ImmobilienScout24. Holger acts as the connective element of teams, capital and professional support of ImmobilienScout24 for a first proof of concept. Besides the fact that he hosts the Lean Startup Meet up and acts as the curator for the Berlin edition of the Startup Digest he is one of the initial founders of wheelmap.org.

Dr. Christian Macht

COO at Groupon Central Europe

Christian is working as a freelance consultant and small scale investor, currently occupied by Groupon in Central Europe (not as investor…), where he signs responsible on all non-sales functions. Until March 2012 he was responsible for Groupon‘s China JV with Tencent (Gaopeng), directly managing sales and sales operations. After localizing Groupon China and introducing Chinese leadership, he served Gaopeng as a director of the board and completed the merger of Gaopeng with FTuan. Prior to Groupon he worked several years for The Boston Consulting Group in Europe, Africa, and China. He focused on large-scale project management, pricing and sourcing in diverse industries. Christian holds a PhD in Law and a Masters in Economics from Tuebingen University, where he also studied Modern Chinese.

Mentoren

Frank Karlitschek

CTO at ownCloud Inc.   |  

Frank is a long time open source contributor and former board member of the KDE e.V. He studied Computer Science at University of Tübingen and managed engineering teams for over 12 years. He worked as head of unit and managing director at different internet companies. Since 2007, he is heading a startup which develops social networking and e-commerce products for several fortune 500 companies.
In 2011 he founded ownCloud Inc. that´s a Boston based startup and is financed by an US VC to build an enterprise dropbox alternative.

Michael Grupp

Rechtsanwalt, Doktorand und Gründer

Michael Grupp hat in Deutschland und Frankreich Jura studiert und arbeitet in der Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells International in Frankfurt im Bereich für Litigation & Dispute Resolution, er ist vor allem spezialisiert auf International (Commercial & Investment) Arbitration und Banking Litigation.
In seiner Doktorarbeit untersucht Michael informationstechnologische Anwendungen in der juristischen Praxis, inbesondere Machbarkeit, Haftung und berufsrechtliche Fragen bei Entscheidungsunterstützungssystemen.
Michael ist Mitgründer und Geschäftsführer der DDL Deutsche Dissertations Liste.

Vidar Andersen

CEO at Gauss - The People Magnet   |  

I'm Vidar @blacktar Andersen and I don't talk about myself in the third person.

I like taking stuff apart to see how it works. I like to reassemble stuff in different ways and see how that works. I like to question the how and why of current stuff. Because I have a compulsion to make stuff suck less. When I grow up I want to fund your big ideas to make the world suck less.

I'm the co-founder of Gauss - The People Magnet, founder of blacktar.com, Hacker News Meetup Cologne and Social Media Lunch Cologne and co-founder of Startup Weekend Cologne. I co-founded the Plone CMS & more in the past.

I love technology, creators, risk-takers and startups. I'm passionate about using technology to solve real life problems and helping good people succeed. I'm interested in people like you.

Lately, I also co-founded Startup Weekend Cologne.
More? http://vidarandersen.com

Tobias Günther

CEO und Gründer der fournova GmbH

Tobias hat 2004 die Web-Agentur puremedia gegründet und 6 Jahre lang als Geschäftsführer geleitet. Mit seinem Team betreute er damals Kunden wie Web.de, DaimlerChrysler, HiPP oder Universal Music.
2010 zog er sich aus der Dienstleistung zurück und gründete mit der fournova GmbH ein klassisches Software-Startup. Das erste Produkt, die Mac-Anwendung "Tower", ist weltweit bei 20.000 Nutzern im Einsatz.
Wer ein Gespräch mit Tobias beginnen möchte, kann es z.B. mit den Themen Marketing oder Team-Building versuchen. Wem das zu langweilig ist, der kann gerne mit Filmtipps überraschen.

Andreas Kwiatkowski

Produktmgmt.-Berater, Co-Founder von EISENHOWER.me   |  

Kwiat ist Gründer und Geschäftsführer der B264 GmbH und als Produktmanagementberater und Unternehmer tätig. Seine aktuelle Gründung EISENHOWER (www.eisenhower.me) ist eine Zeitmanagementlösung auf Basis der Eisenhower-Matrix und u.a. für das Mobilbetriebssystem iOS verfügbar. Vor seinem Schritt in die Selbständigkeit war er als Head of Product beim Musikstreaming-Dienstleister simfy und im IT-Outsourcing-Geschäft von IBM als Solution Executive tätig. Seine Freizeit widmet er unter anderem der freiberuflichen Portrait- und Reisefotografie (www.kwiatkowsky.com).

Sebastian Reza

Gründer und CEO der Kekswerkstatt GmbH

2010 hat der BWLer die Kekswerkstatt gegründet. Doch wer nun an trockene Zahlen und durchkalkulierte Geschäftsmodelle denkt, liegt falsch. Denn Sebastian bringt vom Call Center über Eventmanagement bis hin zum Key Account Management einfach alle Arten an Berufserfahrung ein, die man mit 29 nur so sammeln kann. Das Backtalent liegt im Übrigen in seiner Familie – aber das ist eine andere Geschichte. Denn heute überzeugt vor allem seine Geschäftsidee: Ein Online-Shop, der ofenfrische, individuelle Kekse bietet. Das zeigt sich an den stetig wachsenden zufriedenen Keks-Kunden, an regelmäßiger PR (z.B. zuletzt in der Glamour) oder auch einfach nur durch den Sieg des Elevator Pitch-Wettbewerbs der Gründerzeit 2012.

Olaf Ritter

Controller und Produktmanager bei Bosch

Nach seinem Studium an der TU Darmstadt zum Dipl. Wirtschaftsingenieur mit technischer Fachrichtung Maschinenbau hat Olaf 2004 bei Bosch Rexroth in Horb im Controlling angefangen. Von der weltweiten Etablierung von Bosch-Controlling-Methoden im relativ frisch vom Mannesmann Konzern übernommenen Rexroth bis hin zum Projekt- bzw. Beteiligungscontrolling aller Verlagerungsprojekte hat er alle Stationen im Werkscontrolling durchlaufen. Die letzten Jahre arbeitete er als Abteilungsleiter für sämtliche kaufmännischen Disziplinen am Bosch Rexroth Standort in Horb a.N. Seit Anfang 2012 ist Olaf als Produktmanager im Geschäftsbereich Passenger Cars Dieselsysteme damit beschäftigt, systematische Strategiebildung und -umsetzung zu etablieren.

Prof. Dr. Nils Högsdal

Professor für Entrepreneurship & Corporate Finance an der HdM Stuttgart

Nils Högsdal vertritt die Lehrgebiete Entrepreneurship und Corporate Finance an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Zuvor hat der die TOPSIM-Planspielaktivitäten verantwortet, dem führenden Anbieter von Unternehmenssimulationen im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen einer Unternehmensnachfolge zählt der zu den Mitgründern und Gesellschaftern der UNICON Management Development GmbH. Im Rahmen einer Fusion und späteren Übernahme wurde diese Teil der weltweit agierenden TATA Gruppe und Nils Högsdal war dort bis 2012 als Senior Vice President für unterschiedliche Themen verantwortlich.

Im Rahmen seiner Forschung und Lehre engagiert sich Nils Högsdal in vielfacher Hinsicht im Bereich Entrepreneurship. Unter anderem ist er Koordinator der Jury des deutschlandweiten Schülerwettbewerbs „Jugend Gründet“ und hat mehrere Startups betreut.

Armin Ruser

Unternehmer/ Business Coach/ Trainer/ Redner   |  

Armin Ruser überzeugt als Unternehmer im Rollstuhl mit seiner pragmatischen Art: „Du hast eine Idee - dann mach was aus ihr!“. Mit Beispielen aus der eigenen Erfahrung im Überwinden von Grenzen und im Aufbau von ARTrainings und ahaVideos.com ist er eine Inspiration für Unternehmer und alle, die etwas unternehmen wollen. Armin Ruser ist zertifizierter Business Coach der FU Berlin, hat einen Master in Theologie/Ethik und lehrt an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zu mehreren Führungsthemen.

Stefanie Springer

Teamleitung Innovations- und Unternehmensförderung der Medien- & Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH

Stefanie betreut als Leiterin des Team für Unternehmens- und Innovationsförderung seit 2007 Start-Ups und Innovationsvorhaben bei der MFG Innovationsagentur des Landes für IT und Medien sowie der Wirtschaftsinitiative bwcon. Mit ihrem Team betreut sie einige interessante Förderinstrumente für Gründer wie den High-Tech Businessplan Wettbewerb CyberOne, den Digital Content Funding oder auch das EXI-High-Tech Gründungsgutschein Projekt, in dem gefördert von Land kostenlose Beratungen in der Vorgründungsphase angeboten werden.

Ryan MacRay Jones

Co-Founder at We&Co., Angel Investor at e2c3   |  

Ryan has over 13 years of experience in global brand management, digital/mobile marketing and business development. Ryan left his role as Global eCommerce leader for Procter and Gamble’s Prestige Products division to work with start-ups and consult. He’s currently a consultant at Brand Learning and an angel investor at e2c3. He’s also a co-founder/ advisor for We&Co. Additionally, he assists select start-ups and cutting edge companies via mCause consulting.

Ryan holds a B.S. from West Point (United States Military Academy) and an MBA from the Stuttgart Institute of Management and Technology. His specialties are Brand Management, Business Development, Mobile & Digital Marketing.

Kerstin Sturm

Prinzessin Häberle - akademie für bessere Werbung

Kerstin ist Konzeptions-Texterin und Quasselstrippe, lernte ihr Handwerk bei Jung von Matt und unterhielt schon eine Menge Kollegen bei Panama, Reinsclassen, dorten, 21Torr und deren Kunden von Wella, Tjaereborg, Porzellanmanufaktur Fürstenberg, BMW und noch ein paar anderen.

Mittlerweile leitet sie Prinzessin Häberle - die akademie für bessere Werbung.

Iris Anesi

Selbständige Steuerberaterin mit Schwerpunkt Gründungsberatung

Iris Anesi war nach dem Abschluss zweier wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge zunächst bei mittelständischen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften tätig. Im Jahr 2000 gründete sie ihre eigene Steuerberatungskanzlei. Im Rahmen dieser Tätigkeit betreut sie bis heute rund 200 Existenzgründungen von der Erstellung des Businessplans bis in die spannenden Jahre danach. Außerdem ist sie als Beraterin für die KfW und das RKW Baden-Württemberg tätig. Dozententätigkeiten an der Filmakademie Ludwigsburg und der Dualen Hochschule sowie Referententätigkeiten bei diversen Bildungsträgern im Bereich Entrepreneurship runden ihr Profil ab.

Adrian Thoma

Gründer und CEO der Sellaround GmbH

Adrian Thoma ist Gründer und Geschäftsführer der Sellaround GmbH mit Standorten in Berlin und Stuttgart. Er ist dort verantwortlich für Produkt, Marketing und PR.

Adrian ist außerdem Serien-Unternehmer. Er gründete seine erste Firma 2008 in Stuttgart: die Kommunikationsagentur Maria GmbH. Mit der Maria GmbH entwickelte Adrian das Videoerklärformat Simpleshow, das 2011 mit dem Deutschen Onlinekommunikationspreis ausgezeichnet wurde. Die Simpleshow wird weltweit von Unternehmen wie Microsoft, Novartis oder Swisscom eingesetzt. 2010 gründete Adrian die App-Schmiede Socialbit, die soziale und mobile Apps für Kunden wie Mercedes-Benz-Accessories oder DHL entwickelt. Er studierte Audiovisuelle Medien an der „Hochschule der Medien“ in Stuttgart.

Kai Blisch

CCO der simpleshow GmbH

Die simpleshow gehört zu den Erfindern des Papier-Legetrick-Formates und arbeitet seit Jahren mit zahlreichen internationalen Unternehmen in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Marketing und Weiterbildung. Einzigartig ist der standardisierte, hochwertige und skalierbare Produktionsprozess von der Konzeption bis zum fertigen Film.

Kai ist ist als Chief Creative Officer der simpleshow verantwortlich für die Bereiche Product Innovation und Process Engineering. Mit Begeisterung, viel Liebe zum Detail und technischem Verständnis entwickelt er kreative Ideen für Film und Online-Medien - zur kontinuierlichen Produktentwicklung wie auch im individuellen Projektgeschäft. Schon die Filme, die während seines Studiums der audiovisuellen Medien (Hochschule der Medien Stuttgart) entstanden, wurden deutschlandweit mit Preisen ausgezeichnet. Durch seine Expertise wurde aus einfachen Papier-Legetrick-Videos das international erfolgreiche Erklärfilm-Format simpleshow mit standardisiertem Produktionsprozess.

Organisation
Johannes Ellenberg
Kathleen Fritzsche
Harald Amelung
Daniel Bartel
Michael Aechtler
Albert Pusch
Ingo Wonner
Fotos
Blog
Naechste Events
Vergangene Events